HC erarbeitet globales ITK-Konzept für Merck

Für Merck haben wir mehrere Projekte im Umfeld von Unified Communications begleitet und umgesetzt.

Die Merck KGaA ist ein global arbeitendes Unternehmen der Pharma- und Chemie- Industrie mit ca. 40.000 Mitarbeitern an 184 Standorten in über 60 Ländern. Am Hauptsitz Darmstadt arbeiten ca. 9.000 Angestellte gefolgt von über 10 weiteren deutschen Standorten mit 500 bis 1000 Angestellten.

 

Projektphase 1 – Studie zur Zentralisierung der Telekommunikationssysteme

 

  • Aufnahme der Ist-Bestände im Bereich der Telekommunikations-Infrastruktur
  • Begleiten der Rahmenbedingungen der Landesgesellschaften
  • Aufnahme der Anforderungen in Form von Workshops und Interviews
  • Dokumentation und Priorisierung der Anforderungen
  • Erarbeitung eines Soll-Konzepts unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Handlungsoptionen
  • Business-Case
  • Migrationsplan
  • Markt- und Anbieterbewertung.

 

Projektphase 2 – Ausschreibung

 

  • Erstellung und Versand eines RFP´s
  • Erarbeitung eines Feinkonzepts bzgl. der technischen Ausstattung
  • Definition und Abfrage alternativer Betriebskonzepte (Managed Service vs. Kauf)
  • Detailbudgetierung je Variante
  • Detaillierung des Rollout Plans
  • Auswertung der Angebote hinsichtlich der technischen Aussagen der Lieferanten
  • Prüfung des Roll-Out Plans
  • Bewertung der angebotenen Konzepte je Hub-Location
  • Erarbeitung einer Handlungsempfehlung Projektphase 3 – Harmonisierung der Mobilfunk Rahmenverträge Providerverträge (MF)
  • Internationale Ausschreibung der Providerverträge (MF)
  • Erhebung und Analyse der internationalen Bestandsinformationen
  • Erstellung der englischsprachigen Ausschreibungsunterlagen
  • Vorbereitung und Begleitung der Vergabeentscheidung mit allen beteiligten Abteilungen.

 

Projektphase 3 – Harmonisierung der Mobilfunk Rahmenverträge Providerverträge (MF)

 

  • Internationale Ausschreibung der Providerverträge (MF)
  • Erhebung und Analyse der internationalen Bestandsinformationen
  • Erstellung der englischsprachigen Ausschreibungsunterlagen
  • Vorbereitung und Begleitung der Vergabeentscheidung mit allen beteiligten Abteilungen.

Eventuell auch interessant für Sie:

Sie suchen einen neutralen Ansprechpartner zu einem bestimmten Thema?